Ihre Chance! - Der erste Schritt

Tea for two

    

Im alten Japan war es Sitte für Studenten, die Zugang zu einem Mönchskloster suchten, sich zu einer Audienz beim Meister einzufinden. Der Meister, so verlangte es der gängige Brauch, servierte den Tee.
Eines Tages erschien ein hochintelligenter und fähiger junger Student zu einer Audienz bei seinem Meister. Sie saßen beieinander und der junge Mann erzählte begeistert von seinem Wissen und seinen Leistungen.

Als der Meister ihm Tee anbot, willigte er ein und fuhr ohne Unterbrechung mit seinen Erzählungen fort. Plötzlich sprang er auf, zutiefst erschrocken vom überschwappenden Tee, der den Tisch überflutete und auf seine Beine tropfte. "Aber Meister, die Teetasse ist randvoll!" rief er. Der Meister jedoch goss weiter ein, der Tee lief über Tisch und Boden.
"So bist auch du", antwortete der Meister. "Komm bitte dann zu mir, wenn du leer bist und meine Lehren eher gebrauchen kannst."

Um Lernen zu können, muss man sich erst öffnen

Der Zustand, für alles offen zu sein, nennen die Zen-Mönche "Den Geist des Neulings". Ein Geisteszustand also, in dem man Dinge mit Unschuld und Bewunderung betrachtet, etwa wie ein kleines Kind.

    

Nein, nein, ich bitte Sie nicht, sich naiv zu verhalten oder gar die Wahrheit zu ignorieren. Im Gegenteil. Ich sage lediglich, wenn Sie dieses Geschäft mit den "Augen eines Neulings" betrachten, werden Sie es als das erkennen, was es wirklich ist, egal, was Sie schon gehört oder erfahren haben mögen. Sie werden ein Gefühl erwartungsvoller Freude empfinden.

Verstehen Sie mich bitte nicht falsch. Ich bin weit davon entfernt, ein Experte oder gar ein Meister zu sein. Ich bin lediglich ein normaler Mensch, so wie Sie, der den Weg des Verstehens und der Vollendung aktiv verfolgt. Immer wenn ich glaube, alles zu wissen, denke ich an den Meister und seine Teekanne. Mir wird jedes Mal bewusst, wie wenig ich tatsächlich weiß.

Vielleicht bin ich etwas weiter auf dem Weg des Verstehens gegangen als Sie - vielleicht auch nicht. Auf jeden Fall bin ich gerne bereit, meine Erkenntnisse mit Ihnen zu teilen. Wenn Sie Weiterlesen, werden Sie vielleicht zu anderen Schlussfolgerungen kommen als ich - und das, glauben Sie mir, wäre völlig in Ordnung. Indem ich mein Wissen mit Ihnen teile, bewege ich mich weiter auf meinem Weg. Was Sie daraus machen spielt dabei keine Rolle.

Es gibt einen Weg, frei zu sein!

MLM-News
Buchtipp: "Die grösste Gelegenheit in der Geschichte der Welt." von John Kalensch
Erhältlich bei: MLM-Training